Verein für sozialpädagogisches Segeln e.V.

Der VSS wird 1979 von einer Studenteninitiative der Evangelischen Fachhochschule in Reutlingen gegründet und am 30.06.1980 ins Vereinsregister eingetragen. Die Gruppe von Sozialpädagogikstudenten ersteigert und restauriert den ersten Kutter 'Shalom' und veranstaltet ehrenamtlich erlebnispädagogische Segelfreizeiten auf dem Bodensee. Später ergänzen die Marinekutter 'Shalupp' und 'Julius' die Flotte. 1989 wird Michael Zube der erste hauptamtliche Mitarbeiter, 1998 übernimmt Birgit Kawé die Verwaltungsarbeit und seit 2002 gelingt es dem Verein einen zweiten hauptamtlichen Skipper einzustellen - zunächst Stephan Heyligers und seit 2008 Thomas Szczepanek.

Bis heute unterstützen zahlreiche ehrenamtliche Mitglieder die Arbeit des VSS, indem sie beim Zeltauf- und abbau, bei der Schiffsrestaurierung und beim Skippern helfen, und stellen den Vorstand des Vereins:

Christof Korneck (1. Vorstand)

Samuel Springsguth (2. Vorstand)

Delia Czernitzki (Kassenwartin)

Felix Jerger (Schriftführer)